Bitte Hersteller wählen

Skoda Octavia Gebrauchtwagen in Düsseldorf günstig kaufen

Skoda Octavia Gebrauchtwagen in Düsseldorf - in einem Top Zustand

Warum keinen Gebrauchtwagen? Mit dem Skoda Octavia als Gebrauchtwagen sparen Sie nicht nur Geld, Sie erhalten sogar noch Extras dazu. Seit nunmehr als 20 Jahren sind wir, von Auto-Online Petsch in {city], auf dem Gebrauchtwagenmarkt tätig. Für Sie stehen wir nicht nur als Händler, sondern auch als Werkstattservice zur Verfügung. Bevor unsere Fahrzeuge in den Verkauf gelangen, überprüfen wir jedes Auto auf Herz und Nieren. Erst nach diesem gründlichen Check durch unsere Werkstatt oder einem unserer Partnerbetrieben gelangt das Fahrzeug in den Verkauf. Selbstverständlich werden Verschleißteile dabei natürlich ausgetauscht, sofern dies erforderlich ist.

Gebrauchtwagensofort Lieferbar

Skoda Octavia 1.8 TFSI *Navi*Klimaauto*PDC*
Fahrzeug-Nr. L01160HSN: Array TSN:

Gebrauchtwagensofort Lieferbar
Skoda Octavia 1.8 TFSI *Navi*Klimaauto*PDC*
13 
  •  Kilometer
    118.119 km
  •  Erstzulassung
    02/2011
  •  Getriebe
    6-Gang Schaltgetriebe
  •  Fahrzeugtyp
    Kombi
  •  Motor
    118 kW (160) PS | Benzin
  •  Farbe
    Blau Metallic
9.000,- €
MwSt. nicht ausweisbar

 Kraftstoffverb. komb.
7 l/100km*
 CO2-Emissionen komb.
163 g/km*
 Energeeffizienzklasse
E

Sie wünschen sich einen Skoda Octavia, der vor allem günstig ist? Kein Problem. Dadurch, dass wir den Schwerpunkt auf den Bereich EU-Reimport legen, können wir Ihnen attraktive Rabatte einräumen. Anders formuliert, erhalten Sie Ihren Skoda Octavia Reimport zu einem rundum günstigen, „unschlagbaren“ Preis. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Finanzierung. Bei uns brauchen Sie den Skoda Octavia nicht sofort zu bezahlen, sondern können bequeme monatliche Raten vereinbaren. In vielen Fällen verzichten wir auch auf eine Anzahlung, sodass Ihr Budget nachhaltig geschont wird. Ihren aktuellen Gebrauchtwagen kaufen wir gerne an und unterbreiten Ihnen hierfür ein passendes Angebot: fair und transparent.

Der Skoda Octavia ist der gelungene Brückenschlag zwischen Firmengeschichte und Gegenwart. Fakt ist, dass unter diesem Namen bereits in den 1950er Jahren ein Fahrzeug existierte und 1996 die Wiederauflage folgte. Seitdem ist der Skoda Octavia hinsichtlich der Verkaufszahlen Jahr für Jahr die unangefochtene Nummer eins der Marke und einer der schärfsten Konkurrenten des VW Golf. Wohlgemerkt: es handelt sich bei den beiden Fahrzeugen um Konzerngeschwister, die auf ein- und derselben Plattform basieren. Dennoch bietet der Skoda Octavia in seinen Ausführungen als Limousine oder Combi noch ein gutes Stück mehr Platz. 2012 trat die dritte Generation ihren Dienst an und erhielt zuletzt 2017 eine gründliche Modellpflege. Unter den Importfahrzeugen war der Skoda Octavia sowohl 2005 und 2006 als auch 2012 und 2016 das Modell mit den meisten Zulassungen.

Eckdaten zum Skoda Octavia

Wer den Skoda Octavia Combi ordert, sprengt bereits den Rahmen des Kompakten und spielt mit 4,69 Meter Länge in der Mittelklasse. Daran orientiert sich auch das Laderaumvolumen von 1.740 Litern bei umgeklappten Rücksitzen bzw. 610 Litern allein im Kofferraum. Die Limousine ist 4,57 Meter lang, wobei in der Breite zwischen 1,77 Meter und 1,81 Meter bei bis zu 1,53 Meter Höhe zu Buche schlagen. Bemerkenswert am Skoda Octavia ist sowohl der geringe Wendekreis von 10,50 Meter bzw. 10,85 Meter als auch das Leergewicht, das bei leichten 1,15 Tonnen liegt.

Ein Flaggschiff? Wenn es um Vielseitigkeit und Attraktivität geht, dann ganz gewiss. Unter der Motorhaube des Skoda Octavia finden alternativ fünf Benzinaggregate sowie mehrere Diesel Platz. Die Leistung liegt zwischen 115 und 184 PS, wobei sowohl ein Vorderrad- als auch ein Allradantrieb bereit stehen. Des Weiteren kann beim kompakten Tschechen zwischen Automatik- und manuellem Schaltgetriebe gewählt werden. Wer es sparsam mag, der entscheidet sich für die aktive Zylinderabschaltung (ACT).

Extras im Skoda Octavia

Der Skoda Octavia lebt maßgeblich von seinem Komfort und den zahlreichen Assistenzsystemen. So hat der Hersteller beispielsweise einen Querverkehrswarner integriert und sorgt zudem dafür, dass Tote Winkel erkannt werden. Ebenfalls verfügt das Fahrzeug über einen City-Notbremsassistenten, der auch Fußgänger erkennt und hält automatisch die Spur. Eine Besonderheit hört auf den Namen „Crew Protect“ und besteht in einem Unfallassistenten, der im Fall der Fälle für eine Straffung der Gurte, das Schließen der Fenster und das automatische Einschalten der Warnblinkleuchten übernimmt.

Besonderheiten des Skoda Octavia

Der Skoda Octavia ist im Innenraum voll und ganz auf Komfort und die Bedürfnisse der mitfahrenden Personen ausgelegt. Das beginnt bereits beim Öffnen des Fahrzeugs, das mit einem individuellen Schlüssel inklusive Fernbedienung erfolgt. Die Besonderheit liegt darin, dass sowohl die Einstellung der Sitze als auch der Außenspiegel und des Lenkrads abgespeichert werden. Selbiges gilt auch für das Fahrwerk, das somit adaptiv ist. Weitere Extras im Skoda Octavia sind die USB-Anschlüsse und die 220 Volt- Steckdose. Im Kofferraum steht ganz markentypisch eine LED-Beleuchtung bereit, die sich beim Combi auch als Taschenlampe nutzen lässt. Zuletzt erfreut auch der Octavia mit der Integration des Smartphones in Navigation und Entertainment und die damit verbundene Nutzung einer Vielzahl von Diensten sowie WLAN.